In welchem Umfang Dateien verarbeitet werden können, hängt primär von den Leistungsdaten deines Webhosting-Pakets ab. Häufig sind bei kleineren Webhosting-Paketen die Skriptlaufzeit und die Menge des zur Verfügung stehenden Arbeitsspeichers (stark) limitiert. Während die Länge der Skriptlaufzeit nicht so sehr problematisch ist, da der CSV-Import über eine Wiederaufnahme-Funktion verfügt, ist der Arbeitsspeicher kritisch. Wenn Du sehr große Dateien einlesen möchtest (z.B. 70Mb) kann es sein, dass Du das erlaubte Limit an Arbeitsspeicher damit übersteigst und das Skript systemseitig beendet wird.

Die Fehlermeldung lautet dann

Fatal error: Allowed memory size of XXXXX bytes exhausted…

Das kannst Du tun:

  1. Option: Aktiviere in Deinen PHP-Settings die Einstellung: allow_url_fopen = On. Damit kann der Affiliate Booster auch größere Dateien einlesen.
  2. Option: Reduziere die Dateigröße des Feeds, den Du einlesenmöchtest, in dem Du z.B. nicht benötigte Spalten nicht mit exportierst. Diese (Spalten-)Einstellungen kannst Du in der Regel beim Datenlieferant (Affiliate Netzwerk, Shop etc.) vornehmen.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Category: Affiliate Booster CSV Extension

← Ich kann große Feed-Dateien nicht einlesen und erhalte beim Versuch Fehlermeldungen. Was kann ich tun?