Affiliate Booster CSV Extension (2)

In welchem Umfang Dateien verarbeitet werden können, hängt primär von den Leistungsdaten deines Webhosting-Pakets ab. Häufig sind bei kleineren Webhosting-Paketen die Skriptlaufzeit und die Menge des zur Verfügung stehenden Arbeitsspeichers (stark) limitiert. Während die Länge der Skriptlaufzeit nicht so sehr problematisch ist, da der CSV-Import über eine Wiederaufnahme-Funktion verfügt, ist der Arbeitsspeicher kritisch. Wenn Du sehr große Dateien einlesen möchtest (z.B. 70Mb) kann es sein, dass Du das erlaubte Limit an Arbeitsspeicher damit übersteigst und das Skript systemseitig beendet wird.

Die Fehlermeldung lautet dann

Fatal error: Allowed memory size of XXXXX bytes exhausted…

Das kannst Du tun:

  1. Option: Aktiviere in Deinen PHP-Settings die Einstellung: allow_url_fopen = On. Damit kann der Affiliate Booster auch größere Dateien einlesen.
  2. Option: Reduziere die Dateigröße des Feeds, den Du einlesenmöchtest, in dem Du z.B. nicht benötigte Spalten nicht mit exportierst. Diese (Spalten-)Einstellungen kannst Du in der Regel beim Datenlieferant (Affiliate Netzwerk, Shop etc.) vornehmen.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Der typische Fehler in diesem Fall ist, dass Du beim Mapping der CSV-Spalten auf die Affiliate Booster Felder in der Spalte „interne Produkt-ID“ eine Spalte aus der CSV-Datei angegeben hast, deren Einträge (Produkt-IDs), die NICHT EINDEUTIG sind. Da die Produkt-ID allerdings ein Schlüsselfeld ist, können in der Datenbank nicht gleichzeitig zwei Produkte mit ein und derselben Produkt-ID eingefügt werden.

Affiliate Booster - FAQ - Nicht_eindeutig_produkt_id

Die Meldung lautet dann:

Warnung: Die Produkt-IDs im Feed sind nicht durchweg eindeutig. Damit alle Produkte importiert werden können, müssen die Artikel-Nummern des Merchants einzigartig sein. Bitte Feed & Mapping kontrollieren!

Das kannst Du tun:

  1. Stelle sicher, dass Du eine Spalte aus dem CSV-Feed auf die interne Produkt ID mappst, die eindeutig ist. Ist keine vorhanden, kannst Du versuchen, auf eine Spalte auszuweichen, die wenigstens weitgehend eindeutig ist (z.B. EAN).
  2. Die Exporteinstellungen beim Anbieter des Feeds überprüfen und sicherstellen, dass Du etwaige Produkt-ID Felder auch tatsächlich mit exportierst (Spalten können in der Regel eingeschlossen und ausgeschlossen werden).
  3. Den Feedanbieter bitten, eindeutige Produkt-Nummern mitzuliefern.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Affiliate Booster Toolbox - Allgemein (8)

Es kann vorkommen, dass die Partnershops bestimmte Felder in den Produktlisten, welche der Affiliate Booster über die Schnittstellen der Partnerprogrammnetzwerke durchsucht, nicht korrekt befüllen. Verpasst ein Shop es, z.B. das Feld „EAN“ für einen bestimmten Artikel zu befüllen, kann der Affiliate Booster diesen Artikel auch unter der EAN nicht finden.

Mitunter kommt es auch vor, dass bestimmte Shops nur einen Teilausschnitt des Produktsortiments in die Produktlisten der Partnerprogrammnetzwerke laden. Vergütet ein Shop beispielsweise nur Komplett-PCs und Notebook, könnten z.B. alle übrigens PC Komponenten (Festplatten, Prozessoren etc.) in den Produktlisten der Affiliate Netzwerke fehlen.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Ja, diese Möglichkeit gibt es. Um einen umfangreichen Log-Eintrag zu erstellen, gehe bitte wie folgt vor:

In dem Beitrag (Post/Seite) in dem der Affiliate Booster Shortcode integriert ist, welcher untersucht werden soll, muss lediglich der Parameter debug=“1″ ergänzt werden.

 

Beispiel:

[abx ean="12345678" title="Beispielprodukt" debug="1"]

Anschließend sollte der Beitrag aufgerufen werden (z.B: über den Button „Vorschau“). Im Hintergrund erstellt der Affiliate Booster nun einen detaillierten Logbericht. Diesen kann man sich über die WordPress-Administrationsoberfläche anzeigen lassen. Das Affiliate Booster Log findet man im Menü unter „Affiliate Booster -> Setup-Test/Log“.

Gelbe Einträge deuten auf Warnungen hin, rote auf Fehler. Diese sollten analysiert werden. Wenn z.B. zu einer EAN in einem Shop kein Produkt gefunden wird, wird dies mit einer Warnung quittiert.

Diese Seite kann man bei Bedarf auch als Datei abspeichern um sie für Supportzwecke versenden zu können. Hierfür einen Rechtsklick in der Seite ausführen und im Menü „Speichern unter“ wählen. Je nach Browser kann man die Seite auch unter „Datei -> Speichern unter“ abspeichern.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Die Prozesse bei Affilinet laufen zeitversetzt. Das bedeutet, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis Deine Zugangsdaten für die Webservices im System hinterlegt sind und Du die Affilinet Schnittstelle nutzen kannst. Bitte Gedulde Dich noch ein bisschen, bis der Affiliate Booster mit den Affilinet Systemen kommunizieren kann.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Der Affiliate Booster nutzt für die Ausgabe des Preisvergleichs ein Java-Script-Snippet. Bitte deaktiviere temporär alle Tuning- und Caching-Plugins. Diese sind häufig so konfiguriert, dass Javascript Files verschoben werden um eine optimierte Ladezeit zu erreichen. Mitunter kann es damit passieren, dass der Preisvergleich nicht korrekt geladen wird.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Der Affiliate Booster unterstützt derzeit Amazon, Affilinet, Zanox, Tradedoubler und Belboon.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Eine detaillierte Anleitung, welche Daten Du wo eingeben musst, findest Du hier.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Du kannst Dir ein Template anlegen, welches im Headbereich z.B. lediglich folgenden Code enthält:

<a href=“[*abx_link_to_cheapest*]” rel=“nofollow“ target=“_blank“>ab [*abx_price_starting_at*]</a>

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Nein, eine Neuinstallation des Affiliate Boosters lässt die Datenbank unberührt. Einstellungen, erstellte Produkte und Shortcodes bleiben unberührt.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.


Affiliate Booster Toolbox - Netzwerke einrichten (1)

Stelle zu Beginn sicher, dass Du auch Amazon als Shop importiert hast. Klicke hierzu auf „Shops“ und prüfe, ob ein Shop-Eintrag für Amazon existiert. Ist Amazon noch nicht als Shop importiert, hole dies über die „Shops importieren“ Funktion nach.

Für den Fall, dass Amazon importiert ist und trotzdem keine Suchergebnisse angezeigt werden gehe bitte wie folgt vor:
Aktiviere in den Einstellungen den Debug-Modus und klicke führe anschließend über „Produkte“ eine Produktsuche bei Amazon durch. Anschließend wechsle bitte auf „Log“ im Menü. Dort stehen nun detaillierte Infos weitere Informationen stehen und im Fehlerfall bei Amazon ein rot markierter Eintrag. Anschließend den DEBUG-Modus wieder deaktivieren (WICHTIG!)

Der Wortlaut der typischsten Meldung in diesem Kontext ist:

Ihre Zugriffsschlüssel-ID ist nicht für das Produktwerbungs-API registriert. Verwenden Sie die Zugriffsschlüssel-ID, die Sie nach der Registrierung bei https://partnernet.amazon.de/gp/flex/advertising/api/sign-in.html erhalten haben.

Please log in to rate this.
0 people found this helpful.